Zur Navigation

Dreamweaver Problem beim Kopieren

1 inca

hallo, ich mal wieder:-( zweifel langsam an meiner intelligenz!
wir haben uns für unseren arbeitsbereich indem wir schreiben folgendes ccs angelegt. darin ist schriftart, größe usw angegeben. wenn ich nun text aus der alten seite in die neue reinkopiere, warum macht er mir stile etc? ich kann doch nicht alle eiten neu schreiben müssen, oder ? diese stile machen mich ganz durcheinander...hab eben zum x.mal alles in die ecke gedonnert, aber ich weiss ja, ich muss da wieder ran......habt ihr ne idee ?
danke schonmal
lg inca

#Layer1 {
position:absolute;
left:200px;
top:125px;
width:70%;
height:auto;
z-index:1;
font-family: Arial, Helvetica, sans-serif;
text-align: left;
margin-right: 20px;
line-height: 18px;
letter-spacing: normal;
word-spacing: normal;
background-color: #C0DFFC;
font-size: 14px;
padding-left: 40px;
padding-right: 10px;

24.01.2006 10:10

2 Jörg

Hallo inca,

was meinst du mit stile: style=""? und mit "er" ist dein Dreamweaver gemeint, nehme ich an? Und du kopierst Texte von Dreamweaver in Dreamweaver?

Würde es helfen, die Seite im Browser zu öffnen, und von dort in Dreamweaver zu kopieren?

Falls ich mit den Vermutungen falsch liege, bitte das Problem eindeutiger beschreiben, damit man es leichter nachvollziehen kann

24.01.2006 10:22 | geändert: 24.01.2006 10:22

3 inca

hallo jörg, sorry...ich tollpatsch aber auch:-))
also, wir haben eine vorlagenseite, mit der wir uns bei bedarf neue seiten machen.nun mache ich z.b. die alte projekte seite auf, nehme die neurstellte und fange an, die texte von der alten in die neue zu kopieren. alles innerhalb von dreamweaver. aber statt des vordefinierten, erstellt er mir versch. schreib-stile und legt die fest.
also, er hält sich nicht an die vorgaben. aber vieleicht ist ja das problem weil ich das innerhalb des dreamweavers mache. ich mach mal ne alte seite extern auf und probier das mal........danke erstmal..meld mich wieder
lg inca

24.01.2006 10:33

4 inca

hallo jörg,
ich hatt deine idee probiert, ging auch nicht wirklich. dann habe ich den text auf der alten seite markiert, den textstil, größe usw dort schon verändert und dann rüber- auf die neue seite kopiert. das geht.....aber ich dachte immer, durch die voreinstellung im css ändert es das automatisch ab ? is wohl doch nich so.....oder aber ich mach noch was falsch
na ja, ich kopier denn mal weiter........man "liest" sich
lg inca

24.01.2006 10:56

5 Jörg

Die Einstellungen für #Layer1 gelten nur innerhalb eines Element mit der ID "Layer1", z.B.:

<div id="Layer1">

<!-- Text -->

</div>

- dort hinein habt ihr den Text kopiert?

24.01.2006 11:01 | geändert: 24.01.2006 11:02

6 inca

ja jörg, deswegen versteh ich das ja nich:-))
lg inca

24.01.2006 11:10

7 Jörg

Falls du die Lösung des Problems noch nicht gefunden hast, könntest du eine Beispielseite verlinken, und dazu schreiben, was DW verändert hat, aber nicht hätte verändern sollen. Dann kann man anhand des Quelltextes und der CSS-Datei wenigsten schauen, wie DW diese Änderung genmacht hat, oder ob es noch eine andere Ursache für das Problem gibt

24.01.2006 16:48

8 Lotti

Hi Inca!

Du bekommst mit dem Dreamweaver irgendwann ein Problem, weil er nicht unbedingt alles anzeigt was du machst, bzw weil man irgendwann mehr im Quelltext arbeiten muss, als man mit dem Editorfenster noch machen kann.

Also ich bin inzwischen soweit, dass ich mehr im Texteditor arbeite als im Dreamweaver selber und den Dreamweaver eigentlich nurnoch als "Nachschlagewerk" für vergessene Tags, Seitenverschiebungen, suchen-ersetzen oder sowas verwende, oder wenn ich zum Beispiel nicht mehr weiss wie man ein "ß" schreibt, das kann ich mir nicht merken.

Ansonsten macht der Dreamweaver auch manchmal komische Sachen. Zum Beispiel schliesst er manchmal Tags ungefragt, manchmal schreibt er aus unerklärlichem Grunde ein <p> hin und schliesst es nicht.

Auf der Seite an der ich grade werkel hab ich sämtliche Grafiken oben in der Ecke und wenn ich was schreiben will, sehe ich garnicht mehr wo ich eigentlich bin. Also immer schön F10 drücken und nachsehen wo man im Quelltext ist, ohne geht es nicht. Und immer schön kontrollieren.

Hast du in den Voreinstellungen irgendwo was verändert? Bei mir sind nämlich bis auf die Einstellung welche unsichtbaren Elemente ich sehen will und welche Browser ich mit welchem Kürzel verwenden möchte, noch die Originaleinstellungen drin. Wenn ich weiss wo du was geändert hast, können wir mal vergleichen. Allerdings arbeite ich noch mit einer Uraltversion DW3 von 1813, damals...

Liebe Grüsse

Lotti

24.01.2006 20:41

9 Lotti

Hi Inca nochmal!

Ich schreibe die CSS NIE mit dem dreamweaver, sondern IMMER im Editor. Der DW verhaut mir da nämlich immer ganz viel und überschreibt mir noch mehr. Ich bin da auch schon dran verzweifelt und hab es nicht hinbekommen.

Also: Ich schreib es im Texteditor und wenn ich mutig bin und eine Kopie hab, importier ich es dann in den Dreamweaver, oder ich mach die CSS relevanten Daten im html-Dokument auch per Texteditor rein, weil mir DW eh nicht alles anzeigt was möglich ist.

Liebe Grüsse

Lotti

24.01.2006 20:56

10 inca

hallo jörg, hallo lotti,

das problem hab ich im mom wieder im griff, ich denke es liegt einfach daran, das wir den alten scheiss von der alten seite auf die neue kopieren. aber wir haben z.t. die original-word-dokus nicht mehr, sonst wärs ja kein problem. wir gehen jetzt mit "inhalte einfügen" an die sache, da klappt es und es macht auch die schrift wie voreingestellt. danke für eure hilffe, ich bin froh das es euch gibt.....
@lotti: so fit bin ich noch lange nicht, das ich im text editor drauf losschreiben kann:-(( aber ich sage immer: learning by doing
ich meld mich wieder....bin sicher daß das nächste prob nicht lange auf sich warten lässt
in diesem sinne euch allen einen schönen abend
lg inca

24.01.2006 21:40