Zur Navigation

Probleme nach Installation des Sicherheits-Updates

1 Mario

heute kam die Meldung, dass ein neues Sicherheitsupdate zur Installation anstehe. Gesagt getan aber nun hat der FF keine Verbindung mehr zum Intranet und Internet. Hat jemand die gleichen Probleme. In der FF Update-chronik ist das Sicherheitsupdate sauber aufgeführt FF 1.5.0.4. Die Firewall habe ich probehalber ausgeschaltet, aber daran liegt es wohl nicht.

Mario

02.06.2006 13:22

2 Jörg

Ich hab das Update probemlos installieren können. Gibt dein Firefox irgendeine Fehlermeldung aus oder kommt nur eine leere Seite?

02.06.2006 13:38

3 Mario

es kommt nur eine leere Seite, in der Adresszeile fehlt sogar das about.blank. Wenn ich den Browser offline schalte, so merkt er das und es kommt beim nächsten request die entsprechende Meldung. Eine IP wird bei eingeschalteter "show-ip"-Erweiterung nicht angezeigt (non). Wo sucht man da? Kann man FF über die bestehende Installation drüber installieren? ohne dabei die Einstellungen und die Erweiterungen zu verlieren? Kann man evt. das Update rückgängig machen? Schöner Mist... Der IE frägt nun auch nicht mehr nach dem Standardbrowser, obschon das Häkchen vorhanden ist.

Mario

02.06.2006 13:51

4 Jörg

Ich würde mal überprüfen ob unter Extras --> Einstellungen --> Allgemein --> Verbindungseinstellungen die Angaben stimmen. Vielleicht hat das Update da irgendwas zurückgesetzt. Und dann testweise die Erweiterungen deaktivieren, vielleicht ist eine davon nicht mehr kompatibel mit der neuen FF-Version.

02.06.2006 14:08

5 Mario

die Erweiterungen habe ich als erstes deaktiviert, erfolglos und die Verbindungseinstellungen sind ok. Ich kann nicht mal auf den Router zugreifen 192.168.... nix geht.

Mario

02.06.2006 14:18

6 Jörg

Nachtrag:

du kannst zur Analyse des Problems den Firefox im sogenannten Safe Mode starten, über Start > Programme > Mozilla Firefox > ...Safe Mode

mehr hierzu im im Wiki von firefox-browser.de:

Safe Mode

02.06.2006 14:20

7 Jörg

Nachtrag 2:

hier nochmal eine Seite des Firefox-Wikis, die mögliche Ursachen auflistet:

FAQ:Webseiten öffnen sich nicht

das würde ich z.B. gegebenenfalls nochmal testen:

Es sollte reichen, den Firefox erneut in Ihrer Firewall freizuschalten. Manchmal muss der Eintrag "firefox.exe" in der Firewall gelöscht werden, damit die Firewall wieder einen neuen Eintrag erstellt, der Firefox nicht mehr den Weg ins Internet versperrt. Personal Firewalls, mit denen es häufig Probleme - auch nach Freigabe des Firefox - gibt, sind: Norton Internet Security und Zone Alarm. Auch Programme wie Panda Antivirus (ältere Versionen) und PeerGuardian können für das Problem verantwortlich sein

02.06.2006 14:25 | geändert: 02.06.2006 14:28

8 Mario

der Safe Mode bringt nichts und die Windows-Firewall ist ausgeschaltet.

Mario

02.06.2006 14:48

9 Mario

Umbenennung in firefox1.exe schaltet den FF durch... das soll einer verstehen. Danke Jörg

Mario

02.06.2006 14:54

10 Jörg

Da du an anderer Stelle schreibst, dass es mit der Umbenennung Probleme gibt: ist es nicht - wie in dem Zitat in p7 beschrieben - möglich, in deiner Firewall Einträge von Programmen manuell zu löschen?

03.08.2006 14:13