Zur Navigation

301 oder 302

1 ShadowLupina

Bei den Internationalenseiten wie z.B

http://www.mainbrick.com/shop/product/impregnation/mainbrick-impregnation-pave-for-the-future.html

wird mir gesagt das diese den Statuscode 302 haben...also aus einer 302 Weiterleitung resultieren

Ich vermute mal, dass diese von den us - amerikanischen seiten weitergeleitet werden, wenn der browsererkennt das es sich bei der Browsersprache um eine europäische sprache handelt

ist es hier sinnvoller eine 301 zu nehmen oder kann man dies auf 302 lassen?

und wie müsste so eine umleitungaussehen

08.11.2013 14:20

2 Jörg

Ich vermute mal, dass diese von den us - amerikanischen seiten weitergeleitet werden, wenn der browsererkennt das es sich bei der Browsersprache um eine europäische sprache handelt

Nach meinem Test ist das nicht so. Auch mit einem HTTP-Header "Accept-Language: en-us" wird man nach http://www.mainbrick.de/shop/ weitergeleitet

ist es hier sinnvoller eine 301 zu nehmen oder kann man dies auf 302 lassen?

Wenn man nicht generell und dauerhaft weitergeleitet werden soll, würde ich auch nicht mit einem Status Code 301 weiterleiten. Ansonsten schon.

und wie müsste so eine umleitungaussehen

Das kommt darauf an, wie die derzeitige Weiterleitung realisiert ist

08.11.2013 15:33 | geändert: 08.11.2013 15:37

3 ShadowLupina

Zitat von Jörg


ist es hier sinnvoller eine 301 zu nehmen oder kann man dies auf 302 lassen?

Wenn man nicht generell und dauerhaft weitergeleitet werden soll, würde ich auch nicht mit einem Status Code 301 weiterleiten. Ansonsten schon.



Also auf die Amerikanischen Seiten kommt man nur wenn man amerikanisch als browsersprache hat...oder über einen entsprechenden Proxy geht...also ist es ja an sich nicht dauerhaft...oder?


Ich vermute das diese Weiterleitung aus diesem php plugin vom modx cms kommt


<?php
$url = "http://www.mainbrick";

if($modx->context->key == 'mgr')
    return;

$regions = array('de', 'us', 'en', 'es', 'com');

// Location
#$location = trim($_REQUEST['contentlang'], '/');

$tld = strrchr ( $_SERVER['SERVER_NAME'], "." );
$tld = substr ( $tld, 1 );

$location = $tld;

if(preg_match('/^start\.html$/', $_REQUEST['q']))
   return;

//if(!$location && in_array($_REQUEST['q'], $regions)) {
//   header("Location: $url");
//   exit;
//}

// Default context
$context = 'web';

//if(!in_array($location, $regions)) {
//   header("Location: $url.com");
//   exit;
//}

$new_location = "";

if($_REQUEST['q'] == "" && $_REQUEST['ncr'] != '1') {
if($location == "com") {
include($modx->getOption('core_path').'components/ipinfo/geoip.php');

switch($cn['CountryName']) {
      case 'Germany':
        $new_location = 'de';
        break;
      case 'United States':
        $new_location = 'us';
        break;
      case 'Spain':
        $new_location = 'es';
        break;
      default:
        $new_location = 'com';
   }
}

if($location == "com" && $new_location != "com" && $new_location) {
     header("Location: $url.".$new_location);
     exit;
}
}

if(in_array($location, $regions)){
#   if($location == "com")
#     $location = "us";

   $context = $location;
}

$modx->switchContext($context);

aber da bin ich mir auch nicht sicher

In der htaccess kann ich ansonsten keinen Befehl sehen...der für eine Weiterleitung von com nach us oder umgekehrt verantwortlich wäre


08.11.2013 15:47

4 Jörg

Der Code-Abschnitt überprüft nicht die Sprache des Browsers anhand des Headers Accept-Language, sondern lokalisiert die IP-Adresse. Ein US-Amerikaner in Deutschland wird entsprechend auf die deutschsprachige Seite weitergeleitet, auch wenn sein Browser auf die englische Sprache eingestellt ist.

08.11.2013 16:02

5 Jörg

also ist es ja an sich nicht dauerhaft...oder?

Dauerhaft schon - aber du leitest ja nicht generell weiter! Der Googlebot wird dann wegen seiner us-amerikanischen IP-Adresse weitergeleitet - wenn das mit einem Status Code 301 geschieht, bedeutet das, dass alle anderen Sprachversionen aus dem Google-Index fliegen

08.11.2013 16:13

6 ShadowLupina

Zitat von Jörg
also ist es ja an sich nicht dauerhaft...oder?

Dauerhaft schon - aber du leitest ja nicht generell weiter! Der Googlebot wird dann wegen seiner us-amerikanischen IP-Adresse weitergeleitet - wenn das mit einem Status Code 301 geschieht, bedeutet das, dass alle anderen Sprachversionen aus dem Google-Index fliegen

Das heißt eine 301 wäre nicht sinnvoll?

08.11.2013 16:20

7 Jörg

Nein, es sei denn, man möchte, dass Google nur die englische Version indiziert.

Problematisch ist es aus meiner Sicht allerdings schon, wenn wichtige Suchmaschinenbots von dieser Zwangs-Weiterleitung nicht ausgenommen werden. Ich nehme an, dass Google, Bing und Yahoo nicht nur die englische Domain indizieren sollen?

09.11.2013 11:34

8 ShadowLupina

Ja...es sollen alle Domains indiziert werden

09.11.2013 11:46

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]