Zur Navigation

Google: kein besseres Ranking mehr bei abwertenden Links

1 Jörg

Ein neuer Suchalgorithmus von Google soll berücksichtigen, ob Links gesetzt werden, wenn Kunden sich über den Betreiber der Zielseite beschweren oder diesen kritisieren. Diese Links sollen nicht mehr dazu beitragen, dass die betreffende Seite ein besseres Ranking erlangt.

golem: Google straft schlechte Händler ab

02.12.2010 13:56 | geändert: 02.12.2010 13:57

2 mark

Hochinteressant, vor allem wenn das algorithmisch realisiert sein soll.
Wie kann Google erkennen, ob im Umfeld des Links eine negative Bewertung abgegeben wurde?

02.12.2010 20:45

3 Jörg

Vielleicht schauen sie im näheren Umfeld des Links ja nach bestimmten abwertenden Wörtern (wie z.B. "nicht zu empfehlen", "unzufrieden" etc.); theoretisch könnte man auch die verwendeten Smilies auswerten (deren Bedeutung oft aus deren Dateinamen abgeleitet werden kann) - wütende und traurige Smilies in der Nähe des Links schießen die verlinkte Seite dann ab :D (naja, nicht ganz ernst gemeint - eine Stimmungsanalyse scheidet Google zufolge ja auch aus)

02.12.2010 21:59

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]