Zur Navigation

in allen browsern

1 YuryR

was muss ich beachten wenn ich möchte das die webseite in wirklich jedem browser darstellbar ist? (ist es schon barrierefrei? bis auf die schrifrgrößen/ farben änderung + vorlesen)

das layout spielt in diesem fall nicht wirklich eine rolle..
kann schon fast wie eine textdatei aussehen..

z.b. wenn ich will das diese im lynx browser dargestellt wird, sollte ich keine bilder verwenden??

was muss ich da noch beachten?

kein js? css irgendwie besonders "einfach" gestalten?

08.12.2006 11:12

2 Jörg

was muss ich beachten wenn ich möchte das die webseite in wirklich jedem browser darstellbar ist?

Meinst du mit jedem Browser verschiedene aktuelle Browser oder auch Browserversionen vergangener Zeiten?

(ist es schon barrierefrei? bis auf die schrifrgrößen/ farben änderung + vorlesen)

Barrierefrei umfasst noch etwas mehr. Für Deutschland gibt es hierzu z.B. die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung, international die WAI 1.0.

z.b. wenn ich will das diese im lynx browser dargestellt wird, sollte ich keine bilder verwenden??

Doch das könntest du, solange du für die Bilder ein alt-Attribut verwendest, bei komplexeren Bildern gegebenfalls ein longdesc-Attribut mit Verweis auf eine Bildbeschreibung

kein js?

Die Seiten sollten auch ohne JavaScript navigier- und nutzbar sein.

css irgendwie besonders "einfach" gestalten?

Wenn du Browser wie Netscape 4 berücksichtigen möchtest, solltest du das CSS entweder vor diesen verstecken oder es so einfach schreiben, dass es NN 4 versteht (siehe hierzu auch meine Webnotiz Netscape 4 und CSS (II). Ältere Browser als NN 4 oder IE 3 verstehen kein CSS, für diese muss man gegebenenfalls nur den Inhalt eines style-Elements auskommentieren, damit dieser nicht ausgegeben wird

<style type="text/css">
<!--
body {
background-color:blue;
}
-->
</style>

08.12.2006 11:40 | geändert: 08.12.2006 11:41

3 YuryR

Zitat von Jörg
was muss ich beachten wenn ich möchte das die webseite in wirklich jedem browser darstellbar ist?

Meinst du mit jedem Browser verschiedene aktuelle Browser oder auch Browserversionen vergangener Zeiten?
auch ein kunde aus china mit einem timbuktubrowser aus letztem jahrhundert mit ebenso alten technik soll die seite einwandfrei sehen..

es existiert bereist eine webseite:
- diese verwendet js
- benötigt 1024x
- hat 7kb schweeres css file.. wo ich mir nun nicht sicher bin was und wo wie angezeigt wird.. (opera 8.54, ie 6.0, ff 1.5, AOL 1.5xx sind kein problem, mehr habe ich nicht installiert und plane derzeit auch nicht zu installieren.. )

da dachte ich mir einfach irgendwie (weiss ich auch noch nicht so 100% wie) abzufragen welcher browser sich die seite anschaut, und wenn ers keiner von den 4 o.g. ist, den einfach auf eine "ganz simpel gestrickte" seite zu leiten..

Zitat von Jörg
z.b. wenn ich will das diese im lynx browser dargestellt wird, sollte ich keine bilder verwenden??

Doch das könntest du, solange du für die Bilder ein alt-Attribut verwendest, bei komplexeren Bildern gegebenfalls ein longdesc-Attribut mit Verweis auf eine Bildbeschreibung
wird diese longdesritption datei auch indexiert?

11.12.2006 12:18 | geändert: 11.12.2006 12:20

4 Jörg

Zum Testen würde Lynx (bzw. online der Lynxviewer) als Stellvertreter der Textbrowser-Generation sicher ausreichen. Aber mit Opera ließe sich auch noch einiges in dieser Richtug testen - unter Ansicht -> Seitendarstellung finden sich einige Darstellungsmodi wie z.B. "Textbrowser emulieren".

Das externe CSS-File werden ältere Brower ignorieren, du müsstest also nur dafür sorgen, dass die Seite auch ohne CSS-Formatierungen gut lesbar ist, was du wie oben beschrieben mit OPera oder Lynx testen kannst, und dass die Seite auch ohne JavaScript nutzbar ist - was du ganz einfach testen kannst, indem du JavaScript deaktivierst.

Du kannst natürlich aber auch eine Old-Browser-Version erstellen, auf die ältere Browser über eine Weiche geleitet werden. Zu den modernen Browsern würde ich aber auch noch andere neuere Mozilla-Browser zählen (Mozila Suite, SeaMonkey, neuere Netscape Versionen), ebenso Safari und Konqueror

wird diese longdesritption datei auch indexiert?

Birthe Stujts hatte vor einigen Jahren mal einen Test hierzu gemacht - demnach indiziert Google die (nur) über longdesc verlinkten Seiten nicht.

11.12.2006 13:29 | geändert: 11.12.2006 13:29

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]