Zur Navigation

Zu weit aus dem Fenster gelehnt?

1 AskeT

Hallo Forum, Hallo Jörg,

Bin auch wieder mal bei Dir zu Gast. Schon oft haben wir uns über bestimmte Dialerseiten aufgeregt. Kürzlich, als es wieder um das Thema ging, riet Gustl mir, mal bei Abakus etc etwas Wind zu machen.

Nun hat es sich ergeben, das ich durch Abrutschen einer Seite durch Dialer-Spam ziemlich verärgert dort postete. Falls niemand den Thread dort verfolgt hat, hier ist er:

Etwas aus dem Ruder gelaufener Thread

Das Abrutschen der Seiten hatte letztendlich zwar nichts mit den Dialerseiten zu tun, aber das Thema dehnte sich dann halt aus. Könnt Ihr ja mal reinschauen. Thema wie gesagt Dialer-Spam, Webkataloge etc.

Habe ich mich da zu weit aus dem Fenster gelehnt oder sehen es noch mehr Leute so wie ich?

Gruß nach Göttingen und sonstwo
AskeT
*der Euch hoffentlich nicht langweilt*

11.03.2005 06:28 | geändert: 11.03.2005 07:07

2 Jörg

Hallo AskeT,

bei Kritik an Dialerseiten und (Pseudo-)Webverzeichnissen fühlen sich schnell einige SEOs, auf die Füße getreten, die solche Seiten produzieren und die auch bei Abakus mitlesen - das sind halt Reizthemen ;) Du warst dort aber ja auch nicht alleine mit deiner Meinung, es sind noch einige mehr genervt von solchen Seiten.

Dass Google verweisende Seiten / Hubs vorne listet (wie in deinem Fall cities.eurip.com), statt die Originalseiten, ist aber wohl auch ein häufiger auftretendes Phänomen seit dem Update Allegra

Was mir bei deiner Seite noch aufgefallen ist: bei der site: Abfrage wird an erster Stelle die Variante ohne www. gelistet, ohne Titel und Snippet. Ich würde mit einer 301 Weiterleitung auf die Haupt-Variante mit www. weiterleiten

11.03.2005 08:52 | geändert: 11.03.2005 08:54

3 Jörg

Noch ein Nachtrag zur Kritik an eurip.com (die nicht nur von dir kam):

ich mag es auch überhaupt nicht, wenn Suchmaschinen sich nicht an die Standards für robots.txt und meta Tags halten. Eurip.com bietet auf der Seite http://www.eurip.com/service/?l=de&p=deny_url aber nur eine zusätzliche Möglichkeit, über den meta Tag gezielt dem Euripbot Anweisungen zu geben, so wie auch Google eine solche Möglichkeit bietet:

<meta name="googlebot" content="noindex,nofollow">

nicht akzeptabel ist es, wenn sich ein Bot nicht an das allgemeine Meta Tag für robots oder die Anweisungen in der robots.txt hält, aber das ist in diesem Fall ja nicht gegeben?

11.03.2005 11:24 | geändert: 11.03.2005 11:25

4 AskeT

Hallo Jörg,

bei der site: Abfrage wird an erster Stelle die Variante ohne www. gelistet, ohne Titel und Snippet. Ich würde mit einer 301 Weiterleitung auf die Haupt-Variante mit www. weiterleiten
Was ist da denn los? Es sollte kein Listing der Variante ohne www geben. Die htaccess weist folgenden Eintrag auf:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.par***emen\.de$ 
RewriteRule ^(.*)$ http://www.par***emen.de/$1 [L,R=301] 
G**gle erstaunt mich immer wieder.

Gruß
AskeT

11.03.2005 18:31 | geändert: 15.03.2005 11:14

5 Jörg

Die 301 Weiterleitung in der .htaccess scheint nicht zu funktionieren: wenn ich die Domain ohne www. in den Browser eingebe, dann werde ich nicht weitergeleitet. Der http-Header gibt keine 301 aus, sondern eine normale 200.

Einen Fehler in der RewriteRule sehe ich nicht. Eine Zeile "RewriteEngine On" oberhalb der beiden Zeilen ist in der .htaccess enthalten?

11.03.2005 19:04

6 AskeT

Eine Zeile "RewriteEngine On" oberhalb der beiden Zeilen ist in der .htaccess enthalten?
Bisher nicht. *schäm*
Jetzt sollte es funzen. Prüf doch bitte noch mal.

Jörg, wenn ich Dich nicht hätte...

Gruß AskeT

Edit:
Könntest Du meine htaccess einmal durchsehen, womöglich stecken da noch mehr Fehler drinn.?


11.03.2005 19:43 | geändert: 11.03.2005 19:54

7 Jörg

Ja, jetzt wird der http-Header mit 301 Weiterleitung übertragen :):


HTTP/1.1 301 Moved Permanently
Date: Fri, 11 Mar 2005 18:49:37 GMT
Server: Apache/1.3.29 (Unix)
Location: http://www.par***emen.de/
Connection: close
Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1

11.03.2005 19:53

8 Jörg


Könntest Du meine htaccess einmal durchsehen, womöglich stecken da noch mehr Fehler drinn.?

ja, klar, ich kann da mal drüber schaun, ob mir da was auffällt :)

11.03.2005 19:55 | geändert: 11.03.2005 19:56

9 AskeT

Betreffs htaccess: Soll ich sie hier posten? (ist recht lang). Oder lieber als PN nach Abakus?


Ich weiß auch nicht, was nun richtig ist:

Vor einiger Zeit hieß es in den Foren, man solle möglichts auf die www umleiten.

Mittlerweile lese ich überall, man sollte auf jeden Fall auf die Version ohne www umleiten.

Was ist nun das sinnvollste?

AskeT

11.03.2005 19:57 | geändert: 11.03.2005 19:59

10 Jörg

Das www bezeichnet eigentlich auch nur eine Subdomain, die wohl ursprünglich für das Web eingerichtet wurde - zur Unterscheidung von Subdomains, die für andere Internetdienste eingerichtet wurden, wie news, mail oder ftp, die dementsprechend benannt wurden, so hatte ich das jedenfalls irgendwo mal gelesen. Bei den meisten Domains spielen inzwischen aber nur Webinhalte eine Rolle, und so nehmen viele das www als Kennzeichen für die Hauptdomain. Eigentlich hat das www bei einer reine Web-Domain keine Funktion, man könnte es genauso gut weglassen, in vielen Blogs - die auch in anderen Dingen TRends setzen, ist dies der Fall, aber auch bei vielen älteren Domains, wie z.B. dmoz.org.

Ich hab grad testweise eine Domain gewechselt auf die www-lose Variante - will erstmal beobachten, wie die Suchmaschinen mit diesem Wechsel umgehen. Bei neueren Domains ist dieser Wechsel aber kein Problem, da muss ich mich nur von vornherein für eine Variante entscheiden

11.03.2005 20:07 | geändert: 11.03.2005 20:12