Zur Navigation

es gibt nichts was es nicht gibt. Eine Ebay-Geschichte [2]

11 maschu

plötzlich kommt eines Tages Deine Chance :)))

11.01.2006 19:57

12 Lotti

Jep :-)

11.01.2006 20:18

13 Jörg

Ich habe mich erst gewundert, dass eine so banale Idee einen solch durchschlagenden Erfolg erzielen kann. Aber vor ihm hatte anscheinend noch keiner so etwas umgesetzt, von daher war es wohl doch nicht so banal. Man muss halt der erste sein :) Und etwas Geschick, sein Produkt zu vermarkten, gehört sicher auch dazu

11.01.2006 20:43

14 Lotti

Hallo Jörg!

Na, und ich hab lange überlegen und rechnen müssen, warum jemand bereit ist Geld für so eine Minianzeige auf einem völlig werbeüberfluteten Ding zu zahlen. Aber macht doch Sinn, auch wenn ich den nicht gleich gesehen hab. ;-)

Liebe Grüsse

Lotti

11.01.2006 21:00

15 Jörg

Es gibt auch ein Verzeichnis der Pixel-Seiten, insgesamt 906 Nachahmer sind dort bereits gelistet:

http://www.thepixelwars.com/

13.01.2006 13:49

16 Lotti

Hi Jörg!

Kannste mal sehen :-)
Der Gute hat einen Fehler gemacht: Er hätte seine Idee patentieren lassen sollen, dann bräuchte er garkeine Seiten mehr zu machen, sondern könnte von seinem Patent leben ;-)

Liebe Grüsse

Lotti

13.01.2006 15:05

17 maschu

Alex macht schon Urlaub... die Seite ist weg :) im Moment jedenfalls. http://www.milliondollarhomepage.com/

wollte gerade sehen wer sich die letzten 1000 Pixel geleistet hat... Ein schnelles Erscheinen wäre auf jeden Fall eine meiner Bedingungen gewesen. Je länger es dauert, desto weniger werbewirksam

13.01.2006 17:52

18 Jörg

Alex macht schon Urlaub... die Seite ist weg :) im Moment jedenfalls. http://www.milliondollarhomepage.com/

Die Seite war Ziel einer DDOS-Attacke, weil er sich weigerte Erpressern die Summe von 50.000 Dollar zu zahlen, siehe Artikel auf Spiegel Online:

Pixelmillionär sollte erpresst werden

18.01.2006 22:29

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]