Zur Navigation

Google-Browser-Projekt Google Chrome [2]

11 Rudy

Sobald es eine Linux-Version gibt, werde ich Chrome nochmal ausgiebiger testen

Dito. Obwohl ich mir nicht allzu viel erwarte, mein Lieblingsbrowser wirds wohl kaum, so spartanisch wie er ist. Technisch ziehen andere Browser sicher bald nach, wenn es ernsthaft was zu verbessern gibt. Fx ist mir sicher und schnell genug, und da weiß ich, was und warum der an wen im Hintergrund sendet, und habe da keine Bedenken.

04.09.2008 00:30

12 Christian

salve
noch ein Projekt von G, noch eine Möglichkeit, den User besser kennen zu lernen. Und wer den Screenshot von swisslupe schon gesehen hat, dem stellen sich die Nackenhaare auf.

Nö... noch ein Beweis, was G von uns will.

Gruss
Christian

Artikel 19 der UNO-Resolution 217A3 10.12.1948

05.09.2008 13:56

13 Rudy

Und wer den Screenshot von swisslupe schon gesehen hat, dem stellen sich die Nackenhaare auf.

Da das eine gute Satire ist, musste ich eigentlich eher lachen :) Ich finde es aber geschickt von Google, einen offensichtlichen Datensammler so gut verpackt und ausgestattet auszuliefern.

05.09.2008 23:13 | geändert: 05.09.2008 23:16

14 Jörg

Für die erste Sicherheitslücke kursiert bereits ein Exploit. Experten, darunter das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, warnen davor, die Beta-Version von Google Chrome auf Produktivsystemen einzusetzen.

heise security: Exploit für Sicherheitslücke in Google Chrome

06.09.2008 13:07

16 Jörg (Gast)

Ich hab mal die CrossOver-Version auf OpenSuse installiert, und teste gerade - irgendwie hat das Teil massive Probleme mit den Fonts :/. Aber mal schauen, vielleicht taugt es ja schon mal ein klein wenig zum Zwischendurchtesten als Webkit-Stellvertreter - Konqueror ist da ja auch nur bedingt geeignet und Safari hab ich auf Wine nicht zum Laufen bekommen.

Und irgendwann kommt ja auch die Original-Version für Linux...

16.09.2008 13:48

18 Rudy

Eine Open-Source Software sollte man eben freundlich programmieren, sonst kommt der nächste und erledigt das selbst. Ich finds klasse.

24.09.2008 19:32

19 worCOhOLic

Ich finde es etwas seltsam, dass die Leute sich wundern, dass eine BETA-Version noch Sicherheitslücken hat... Warum wohl ist es BETA?

Ich persönlich finde den Ansatz von Chrome übrigens sehr gut, klein, schlank - überzeugend. Da jede Webseite bzw. jeder Tab einen eigenen Prozess für sich darstellt, ist das Absturzrisiko nahezu null. Was den Datenschutz angeht... Daran kann man schrauben, dass nicht alles verschickt wird.

Dennis

20.10.2008 11:08

20 Jörg

Im Januar soll die Beta-Phase von Chrome abgeschlossen sein, im ersten Halbjahr des nächsten Jahres sollen Versionen für Linux und Mac OS erscheinen. Zudem plane Google Verträge mit PC-Herstellern, damit diese Google Chrome auf dem PC vorinstallieren.

via heise

22.11.2008 14:45