Zur Navigation

Google indexiert nun "mobile-first"

1 Jörg

Bei Webseiten, die eine Desktop- sowie eine Mobilversion vorhalten, beginnt Google nun damit, die Mobilversion statt der Desktop-Version zu crawlen und in seinen Index aufzunehmen. Nachteilig kann dies für die Webseiten sein, deren Mobilversion weniger Inhalt aufweist als die Desktop-Version.

Grund für die Änderung ist, dass inzwischen mehr User über mobile Geräte suchen statt über Desktop-Rechner.

Goolge Webmaster Central Blog:

Rolling out mobile-first indexing

siehe auch Bericht auf heise:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-indexiert-die-Mobilversion-von-Webseiten-4005542.html

28.03.2018 10:29

2 Käptn Blaubär

Die Lösung ist ein und derselbe Inhalt für alle Geräte, aber unterschiedliche Anzeige auf verschiedenen großen Bildschirmen: responsives Webdesign wird von Google schon jahrelang empfohlen.

Verschiedene Inhalte auf verschiedenen (Sub)Domains waren schon immer ein Irrweg, der zudem mit Mehrarbeit verbunden ist.

Zum Heise-Bericht:
Nach einer Experimentierphase beginnt nun die Umstellung

Die "Umstellung" hat doch schon längst "begonnen".

28.03.2018 23:13

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]