Zur Navigation

Google zeigt verwandte Links

2 Jörg

Sind das dann die "Similar Pages" / "Ähnliche Seiten", die man mit der related: Syntax abfragt?

Beispiel: related:google.de

04.04.2006 14:04 | geändert: 04.04.2006 14:13

3 Mario

nein das sind wohl einfach interessante Links (Seiten-KW abhängig) die zur Seite passen, aus Sicht von Google. Also eine Art Ergänzung zu Adsense... aber für all das bin ich kein Freund. Aber Adsense ist keine Voraussetzung. Wenn ein Besucher auf meinen Seiten ist, soll er auch da bleiben und nicht "verführt" werden. :)

Mario

04.04.2006 14:10 | geändert: 05.04.2006 07:44

4 Mario

Wenn man so liest was die Webasterwelt so denkt über related, dann darf man sich fragen, ob Google da noch auf dem richtigen Weg ist. Wer schaltet schon freiwillig und gratis Links zur Konkurrenz.

Mario

05.04.2006 07:34

5 Mario

Jörg die geschalteten Links sollen ja von den KWs auf den jeweiligen Seiten abhängig sein, also kann es sich kaum um die einfache related: Anzeige handeln.

Mario

05.04.2006 07:58

6 Jörg

Was ich mich noch frage: was hat Google selbst von diesen Links, wenn es sich nicht um Adsense-Links handelt? Im Thread auf webmasterworld hat jemand gemutmasst, dass dies ein Test für Adsense oder etws ähnliches sein könnte...

05.04.2006 09:01 | geändert: 05.04.2006 09:03

8 Jörg

Ab einer bestimmten Traffic-Größe könnte es nach der Vermutung von itern.de eine Vergütung geben. Das würde aber ja nur Sinn machen, wenn sie Werbelinks mit einbauen

06.04.2006 09:30

9 Gustafsson

hier munkelt man solches: http://www.searchenginejournal.com/?p=3212

gruß uwe

06.04.2006 12:22

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]