Zur Navigation

Grauer Balken nach PageRank Update

1 Gustafsson

Moin,

wer hier: Wordpress Cache-Problem und hier: PageRank Update 31.12.2008 mitgelesen hat, weiß ja das ich meinen grünen Lügenalken gegen einen grauen Blken habe eintauschen müssen.

Ich bin unschuldig, zumindest ist mir nichts bekannt, bzw. habe ich nichts getan was eine doch recht offensichliche manuelle Herabstufung meines Blogs von Google rechtfertigt.

Die Frage ist nun, seht ihr etwas, was ich übersehen habe, fällt Euch etwas auf ???

Gruß Uwe

31.12.2008 18:58

2 Jörg

Die Startseite meiner Webnotizen hatte im September für ein paar Wochen einen grauen Balken, der dann irgendwann von alleine wieder ergrünte. Es muss sich hierbei also nicht zwangsläufig um eine Abstrafung o.ä. handeln.

31.12.2008 19:31

3 Gustafsson

Nun ja, mit der vermuteten manuellen Abstrafung und Verlust des PageRank, geht ja auch der Verlust von zum Teil exquisiten Positionen in den SERPs einher.

Der PageRank ist mir eigentlich Schnurz wie Piepe, aber die verlorenen Rankings schmerzen schon...

Gruß Uwe

31.12.2008 20:08

4 Jörg

Einzelne Positionen können immer mal abfallen. Ich würde mal checken, ob der Traffic von Google insgesamt weniger wird (wobei man die Feiertage berücksichtigen muss) und ob noch genau soviele Unterseiten indiziert sind. In den Google Webmaster Tools würde ich auch noch einen Blick auf die Aktivitäten des Bots werfen und ob dort sonstige Auffälligkeiten zu beobachten sind.

31.12.2008 20:40

5 Gustafsson

Viel gibt es da nicht zu berichten. 18 Seiten (Artikel), die nicht mehr existieren, ein HTTP-Fehler, und der Google Bot läuft auch nicht amok

Gruß Uwe

01.01.2009 03:54 | geändert: 01.01.2009 12:50

6 Gustafsson

Was ich mir noch ganz gut vorstellen könnte, wäre das DC Problem?

Gruß Uwe

01.01.2009 12:50

7 Jörg

Ja, das hatte ich dir ja schon gemailt. Ich würde schauen, dass der Duplicate Content keinen zu großen Anteil am Gesamtinhalt einnimmt. Das beschriebene Problem muss nicht zwangsläufig damit zusammenhängen - aber völlig ausschließen kann man das wohl auch nicht.

01.01.2009 23:10

8 Gustafsson

Das wären ungefähr 50 Artikel von insgesamt rund 600. Na ja, wie Du schon richtig schreibst - das beschriebene Problem kann mit allem Möglichen zusammenhängen, muß es aber auch nicht - die Frage der Fragen ist ja, was ist nun tatsächlich der Auslöser gewesen ??

Gruß Uwe

01.01.2009 23:31

9 Jörg

Das wären ungefähr 50 Artikel von insgesamt rund 600.

In letzter Zeit war der prozentuale Anteil (bei neuen Artikeln) aber höher?

05.01.2009 12:51

10 Gustafsson

Zitat von Jörg
[In letzter Zeit war der prozentuale Anteil (bei neuen Artikeln) aber höher?

Ja kann man so sagen - so ungefähr 9:1. Der Balken ist noch immer grau dafür haben sich die SERPs wieder normalisiert. Dies könnte eventuell auch auf ein von Google vermuteten Linkverkauf hindeuten. Dem ist aber absolut nicht so, weder kaufe ich noch verkaufe ich Links auf XPlus Web.


Gruß Uwe

05.01.2009 13:40