Zur Navigation

Hitze

1 Jörg

Wie geht ihr eigentlich mit der momentanen Hitze um, wenn ihr arbeiten müsst?

Macht euch die Hitze nichts aus?

... oder legt ihr eine Siesta ein, wie oft empfohlen?

... oder habt ihr sonstige Tricks oder Hilfsmittel, um euch das Arbeiten erträglicher zu machen?

... oder habt ihr gerade Urlaub :)?

Ich verlege die Arbeit teilweise in den späten Abend, v.a. wenn es sich um anspruchsvollere Aufgaben handelt - bei höheren Temperaturen lässt meine Kreativität doch merklich nach :/

Zum Glück sind es jetzt aber wieder zumindest ein paar Grad kühler geworden...

24.07.2006 21:05

2 Mario

ich bin vor der Hitze geflohen nun hat sie mich auch hier im Norden wieder ereilt. Morgens bin ich in den Bergen, nachmittags suche ich den Schatten. Die Hängematte ist in Spanien geblieben :(

Eindeutig ist: erhöhte Ozonwerte --> weniger Höhenmeter bei gleicher Zeit.

Aber lieber so als Regen. Erstaunt war ich letzte Woche, als es im bayrischen Wald, oder wie der schon wieder heisst, nachts mal minus 3 Gad war. Trocken, klar und schon sind die Tag/Nacht-Temp. Schwankungen viel grösser.

Sonst geht's mir gut im Norden.

ciao

LG von Mario

24.07.2006 21:57

3 Rudy

Hier ist es auch nachts unerträglich, ich leide unter Konzentrationsschwäche, ständigen Schweißausbrüchen trotz Ventilator (warme Luft ist auch in Bewegung warm), schlafe erst spät ein und bin dadurch selten unter der Woche ausgeschlafen. Trotzdem mag ich den Sommer - lieber mit kurzem T-Shirt Motorradfahren als im Zwiebel-Look zu Fuß gehen ^^
Einen Trick habe ich: ein Fußbad mit Eiswürfeln unterm Schreibtisch wenn es wieder mal ganz schlimm ist, das senkt die Körpertemperatur und ist ungemein wohltuend - bis es aufgetaut ist :)

24.07.2006 23:39

4 Mario

Rudy nach chinesischer Medizin sind kalte Fussbäder schädlich. Einen Hexenschuss sollte man z.B. mit heissen Fussbädern und MBT-Schuhen bekämpfen. Das verriet mir letzte Woche ein Schulmediziner der in einer grossen chinesischen Praxis arbeitet. Er kennt beide Medizinrichtungen. Aber jetzt die Füsse in ein heisses Bad zu tünchen ist ja auch unerträglich :)



LG von Mario

24.07.2006 23:58

5 Rudy

Heißes Bad... ich könnte mir momentan nichts schlimmeres vorstellen :) Die Kneipp-Medizin (sehr populär in Südtirol) rät hingegen zu kalten Fußbädern. Ich weiß nur, dass es gut tut zwischendurch - klar nicht die ganze Zeit ^^

25.07.2006 00:02

6 Gustafsson

tauchen gehen liebe freunde, tauchen gehen. selbst jetzt sind die deutschen und österreichischen seen unterhalb der 10 meter marke knackig kalt ;-)) und ganz weit unten, wo es schön dunkel ist, sind`s gerade mal 4°C

die hölle ist nur, sie bei der hitze in die neoprenpelle zu zwängen, da hilft nur das ganze gerödel im wasser anlegen.

gruß uwe

25.07.2006 01:14

7 Rudy

Du Glücklicher, wenn Du dafür Zeit findest - ich muss noch bis August warten, dann habe ich wieder 2 Wochen frei. Vielleicht befolge ich dann den Tip, klingt echt verlockend.

25.07.2006 01:27 | geändert: 25.07.2006 01:27

8 Gustafsson

moin,

keine ahnung welche "tümpel" man in südtirol betauchen darf, den gardasee kann ich dir aber zum tauchen sehr empfehlen ;-)

gruß uwe

26.07.2006 09:44

9 dAn!3La

ich finde es schön wenn es so heiß und sonnig ist!
ich könnte heulen, wenn ich aus dem büro schaue! da draußen ist es so schön, und ich sitze im büro statt am see oder im schwimmbad... :(
und leider habe ich im august nur eine woche urlaub...

26.07.2006 14:14

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren