Zur Navigation

Online-Shop auch offline zum Runterladen?

1 Lotti

Hallo ihr!

Eine Bekannte von mir möchte ihren Online-Shop vernünftig ins Laufen bekommen, hat aber das Problem, dass ihr Shop gleichzeitig sowas wie ihr Katalog ist, den sie auch mitnehmen können muss.

Ich kenne mich mit Shops überhaupt noch nicht aus, darum meine Frage:

Wie ist das mit den Shops, kann man die, die online angeboten werden auch irgendwie so hinbekommen, dass man sie auch auf den Rechner laden und dort offline laufen lassen kann? Und wenn ja, welcher Shop?

Und wenn wir schon mal dabei sind: Kennt sich jemand von euch mit den Shops aus, kann mir sagen welcher gut ist und auch Portokosten mit ausrechnet (auch von denen die man nicht runterladen kann?) So langsam muss ich mich mal eingehender mit dem Thema befassen.

Liebe Grüsse

Lotti

23.02.2006 00:04

2 Gustafsson

moin lottchen,

mit xtcommerce habe bei 2 kundenprojekten erfahrung gesammelt.
www.xtcommerce.de - kann ich empfehlen. layoutanpassungen sind relativ einfach, oder themes sind billig. alles wichtige gibts als plugins, hacks usw. es ist schon ein mächtiges e-commerce werkzeug.

der normale oscommerce-shop ist kostenlos, der xtcommerce da bezahlst du für das forum und den support 98.- einmalig (12mon.) wenn du dich für den entscheidest, ruf mich vorher bitte an ;-))

natürlich kannst du den shop auch offline laufen lassen. einfach xaamp instal. und dann den shop. denkbar wäre, das der shop erst komplett offline erstellt wird und wenn fertig online gestellt wird. und wann immer änderungen, oder aktual. dann offline --> online

gruß uwe

23.02.2006 08:27

3 Lotti

Hi Uwe!

Danke!! :-)
Also ich les mich da mal ein, mach mich mal schlau und dann ist die Gute erstmal ne Woche im KH und wenn sie wieder raus ist, wird das mal besprochen. Und natürlich werd ich mich dann an dich wenden :-)

Ich hab doch geahnt dass du firm bist was das angeht :-))

DANKE!!

Liebe Grüsse

Lotti

23.02.2006 19:20

4 Gustafsson

Ich hab doch geahnt dass du firm bist was das angeht :-))
na firm würde ich das nicht gerade nennen. xtcommerce ist auch nicht das wunderding, obwohl es hoch gelobt wird und mit sicherheit zu den besten zählt - allerdings obwohl als top produkt speziell für den eu-binnenmarkt angepriesen, hat es gerade auf der rechtlichen seite enorme fallstrike.

ich will es mal so erklären. oscommerce ist "GNU General Public License" xtcommerce setzt auf oscommerce auf, ist also auch frei.

das was die dort verlangen, die 98.- euro jahresgebühr ist lediglich für das spezielle support-forum, ein mitgliederbereich.

es gibt aber auch ein öffentliches forum.

der witz ist aber, das muß man mal ganz klar sagen, die beiden, denen das gehört geben dir so gut wie nie antworten auf deine fragen in den foren. das regelt die mitglieder-community unter sich, bedeutet also, die mitglieder die für den support bezahlt haben helfen anderen mitgliedern, die auch für den support bezahlt haben.

also wenn du die neueste version haben willst 3.04 ich schenke sie dir. mit dem öffentlichen forum fährst du genauso gut, wenn du nicht ganz speziell hacks benötigst und selbst dann finden sich auch noch andere die dir das mal eben geben.

ich hab 2mal bezahlt, weil die kunden es so wollten, aber der support, der war unter aller sau. wenn nicht andere mitglieder so nett gewesen wären und hätten mir geholfen, manchmal stundenlang - ich hätte die kundenkohle über meine anwälte direkt wieder eingeklagt.

falls du themes dazu suchst, kann ich dir Andreas Voigt von templatescout.de nur empfehlen. die themes eignen sich gut als grunddesign um sie weiter zu bearbeiten.

gruß uwe

24.02.2006 00:25

5 Lotti

Hallo Uwe!

Vielen, vielen Dank :-)
Ich hab vorhin mal rumgeschaut, bin aber nicht so wirklich schlau draus geworden, weil die halt für jede Info Kohle haben wollen. Eigentlich wollte ich nur wissen ob es die Möglichkeit gibt die Versandkosten mit einzubinden. Ich muss mich da morgen nochmal dransetzen (so ich denn mal Ruhe dafür finde) und mal weiter recherchieren. Sieht auf jeden Fall erstmal ganz gut aus von dem was ich jetzt gesehen hab. Und vor allem hab ich ja jemanden der es kennt :-)))))

Letztendlich brauch ich das 3x. 1x für uns, 1x für besagte Bekannte für ihre Hundesportartikel und 1x denke ich grade über eine Lösung für meine Bekannte Malerin nach. Die hat jetzt nämlich ihre eigene Domain (www.kunst-in-meissen.de) und ich überlege mir momentan, ob es nicht die Möglichkeit für sie gibt zum Beispiel einen Postkartenverkauf o.ä. mit drauf zu nehmen, oder sich sonstwas zu überlegen wie sie darüber vielleicht auch sinnvoll verkaufen kann. Mir gefällt nämlich ganz gut was sie da malt.

Liebe Grüsse

Lotti

24.02.2006 01:39

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]