Zur Navigation

Übersprungene Ergebnisse - zusätzliche Ergebnisse

1 Martin

Hallo,
im Zusammenhang mit dem Supplemental-Index von Google wird gelegentlich auch von den "übersprungenen Ergebnissen" gesprochen, die am Ende der Serps als Link erscheinen.
So z.B. hier: http://pro-seo.de/showthread.php?t=58 (Beitrag Nr. 3)

Sehe ich es richtig, dass der Schreiber dort übersprungene Ergebnisse mit den "zusätzlichen" verwechselt und das zweierlei ist?

Mit einem der Gründe, warum man in den Supplemental Index kommt, hat Lightmaster-AH aber hoffentlich recht, nämlich bei ganz neuen Seiten. Meine vor einer Woche gestartete Website bzw. deren Seiten befinden sich im Supplemental Index (site:domain.de ***-blabla).
Da die Neuheit einer Site bei anderen Beiträgen zum Thema sonst nirgends als mögliche Ursache angegeben wurde, wollte ich mal nachfragen. Von den anderen Gründen könnte nur eine lange URL zutreffen, da die Domain 4 Worte (durch Minus getrennt) hat und die Unterseiten 2 oder 3 weitere Worte. Ist aber statisch.

Martin

22.06.2007 16:28

2 Jörg

Hallo Martin,

ich denke auch, dass übersprungene Ergebnisse nicht nur zusätzliche, sondern auch "ähnliche" Ergebnisse enthalten können. Letztere hängen oft vom Suchbegriff ab und treten vor allem dann auf, wenn sich die Seiten wenig unterscheiden (title, description, Inhalt). Supplemental Results sind auf jeden Fall auch als solche gekennzeichnet. Trifft das auf deine neuen Seiten zu?

Als ich das letzte mal meine Supplemental Results genauer unter die Lupe genommen hatte, waren dies vor allem ältere Seiten, die im Laufe der Zeit ein oder mehrere Link-Ebenen nach hinten gerutscht waren. Das stimmt ja auch in etwa mit dem überein, was Matt Cutts in dem verlinkten Beitrag schrieb.

If you used to have pages in our main web index and now they’re in the supplemental results, a good hypothesis is that we might not be counting links to your pages with the same weight as we have in the past.

Gerade hier im Forum passiert das auch öfters, dass z.B. Fortsetzungs-Seiten älterer Threads aus dem primären Index fallen - sie sind forenintern ja auch nicht mehr so gut verlinkt - dafür sind dann aber neuere Threads im primären Index

Ein Hilfsmittel gegen die "ähnlichen" übersprungenen Ergebnisse ist denke ich eine Diversifizierung von title, Description etc.

Gegen das Herausfallen aus dem primären Index sollte dagegen eine gute Verlinkung helfen

22.06.2007 17:42 | geändert: 22.06.2007 17:43

3 Martin

Hallo Jörg,
du denkst also, dass die zusätzlichen und übersprungenen Ergebnisse zwar nicht das Gleiche sind, aber auch keine sauber getrennt verschiedenen Sachen, sondern die zusätzlichen Ergebnisse sind ein Teilbereich der übersprungenen? Nämlich der, der gekennzeichnet ist?

Wenn die Kennzeichnung ein Vermerk "zusätzliches Ergebnis" direkt bei den einzelnen Suchergebnissen sein soll, dann steht da nichts. Aber wenn man schon explizit eine Abfrage nach zusätzlichen Ergebnissen macht, muss das dann echt nochmal dabei stehen? Bist du da sicher?

Hier hat sich jemand näher damit befasst und setzt übersprungene mit zusätzlichen Ergebnissen gleich:
http://www.webdesign-in.de/mts/immer-weniger-seiten-im-index-meine-website-wird-nicht-gefunden/http://www.webdesign-in.de/mts/immer-weniger-seiten-im-index-meine-website-wird-nicht-gefunden/

Eine Google-Mitarbeiterin äußert sich so, als ob das zwei ganz getrennte Dinge wären (wenn ich das richtig verstehe), im letzten Absatz:
http://www.eu-business-marketing.com/seo-thesaurus/site-befehl.html

Bin verwirrt. Identisch, völlig getrennt oder Teilbereich?

Martin

23.06.2007 13:43

4 Jörg

du denkst also, dass die zusätzlichen und übersprungenen Ergebnisse zwar nicht das Gleiche sind, aber auch keine sauber getrennt verschiedenen Sachen, sondern die zusätzlichen Ergebnisse sind ein Teilbereich der übersprungenen? Nämlich der, der gekennzeichnet ist?

Es sind schon zwei verschiedene Paar Schuhe - Supplemental Results kommen ja auch unter den nicht übersprungen Such-Ergebnissen vor (meistens weiter hinten).

Die Aussage von Vanessa Fox bestätigt auch das, was ich bereits oben geschrieben, hier nochmal im Original:

Any pages in supplemental results display "Supplemental Result" beside the URL.

Also: nur wo "Supplemental Result" drauf steht, handelt es sich auch um ein Supplemental Result

23.06.2007 14:35 | geändert: 23.06.2007 14:38

5 Martin

Als ich zu dem Thema gegoogelt habe, ist das bei vielen Quellen irrtümlich gleichgesetzt worden. Hängt vielleicht damit zusammen, dass es eine gemeinsame Ursache gibt (ZE haben noch weitere), nämlich DC und auch damit, dass ZE-Ergebnisse manchmal unter den übersprungenen erscheinen.

Aber der Text von Vanessa Fox trennt die beiden Sachen explizit, wenn ich das richtig übersetze.

Bei der neuen Website sind heute alle 17 Seiten im normalen Index und zusätzlich 9 davon auch noch im Supplemental. Übrigens auch mit dem Zusatz "zusätzliches Ergebnis", hatte ich nur nicht gesehen. Ich glaube, das ist aber kein Problem. Echte Ursachen gibt es nicht, die statischen, etwas langen Dateien sind es wohl nicht.

Was anderes macht mir mehr Sorgen. Ich habe in den letzten 12 Monaten ziemlich viele Artikel geschrieben und in Artikelverzeichnissen (AV) veröffentlicht. Die habe ich alle bzgl. ihrer Indexierung gecheckt und das Ergebnis ist erschreckend: 17 % aller Artikel sind im Supplemental und weitere 8 % gar nicht indexiert im Augenblick. Letzteres hängt wohl mehr mit Google zusammen, ist zwar auch bedenklich, wie schlecht deren Indexierung offenbar funktioniert, aber ich gehe mal davon aus, dass die Artikel früher oder später (wieder) in den Index kommen.

Problematisch finde ich die vielen Artikel im Suppl., deren Links werden wohl kaum Gewicht haben. Was tun? Mal die Betreiber anschreiben oder selbst einen Link setzen auf den Artikel? Je nach Ursache wird das aber nicht viel nutzen, Hauptursache dürfte wohl eher interner DC sein. Externer ist es jedenfalls nicht, habe es mit Copyscape stichpunktartig geprüft.
Sehr ärgerlich, da hat man die Arbeit und dann kaum Nutzen davon...

Martin

23.06.2007 23:22

6 Jörg

Je nach Ursache wird das aber nicht viel nutzen, Hauptursache dürfte wohl eher interner DC sein.

Heißt das, dass der Artikel oder Teile des Artikels mehrfach in dem Artikelverzeichnis erscheint, und nur diejenige Version sich im primären Google-Index befindet, die keinen Link auf deine Seiten enthalten?

Falls der Artikel intern schlecht verlinkt ist, könnte ein eigener externer Link vielleicht helfen, der Seite auf die Sprünge zu helfen. Wobei man sich das Schreiben dann wirklich hätte sparen können, wenn man auch noch backlinken muss - aber du hast dann zumindest eine IP mehr. Alternativ könntest du den Artikel vielleicht auch wieder zurückziehen und woanders einsetzen?

24.06.2007 11:20

7 Martin

Das mit dem internen DC ist ein rechtes Durcheinander, das ich nicht durchblicke. Einige AV machen offenbar Printversionen, angeteaserte Archivversionen, RSS und gleich mehrere Kategorie-Übersichten. Es ist nicht pauschal so, das der Artikel im SI ist und alles andere besser rankt, weil nicht im SI (Suppl. Index). Manchmal sind auch diese Pseudo-Versionen im SI. Es fällt allerdings auf, dass die Kat.-Seiten (mit Überschrift und/oder Teaser des Artikels) fast nie im SI sind und oft besser ranken als mein SI-Artikel.
Das mit/ohne www ist bei den betroffenen AV zumindest nicht per redirect gelöst, könnte das eine Rolle spielen ?

Laut Matt Cutts ist die Hauptursache für den SI geringer PR. Bei meinen Artikeln kann das aber bestenfalls eine kleine Teilursache sein. Die Hälfte aller Artikel hat zwar PR 0, die andere Hälfte aber PR 1 - 3.
Innerhalb eines AV sind Artikel mit gleichem PR teils im SI, teils nicht. Und es gibt unzählige Sites mit PR 0, die nicht im SI sind...

Manchmal sind die URLs recht lang und mit Unterstrich getrennt, aber das kann auch m.E. ebenfalls nur eine kleine Teilursache sein, wenn überhaupt.

Schlechte interne Verlinkung könnte noch eine Rolle spielen, vor allem, wenn das AV sehr viele Artikel hat.

Artikel zurückziehen? Wenn ich die erneut veröffentliche, dann schaffe ich doch DC, oder? Oder zählt da der Artikel im SI nicht? Bevor ich ernsthaft überlege, was ich tun kann, wäre es schon gut, die Ursachen zu kennen, auch im Hinblick auf andere AV in Zukunft.
Soll ich mal die "schlimmsten" AV nennen und meine Vermutungen der Ursachen dort?



Martin

24.06.2007 18:09

8 Jörg

Es fällt allerdings auf, dass die Kat.-Seiten (mit Überschrift und/oder Teaser des Artikels) fast nie im SI sind und oft besser ranken als mein SI-Artikel.

Ich vermute mal, dass diese dann besser verlinkt sind als die Einzel-Artikel?

Laut Matt Cutts ist die Hauptursache für den SI geringer PR. Bei meinen Artikeln kann das aber bestenfalls eine kleine Teilursache sein. Die Hälfte aller Artikel hat zwar PR 0, die andere Hälfte aber PR 1 - 3.

Wobei zu berücksichtigen ist, dass der angezeigte Pagerank sich auf einen bestimmten Zeitpunkt bezieht, der schon länger zurückliegen kann. Denkbar ist z.B., dass der betreffede Artikel zu diesem Zeitpunkt prominent von einer Seite "Neue Artikel" verlinkt wurde und so einen Pagerank erhielt, den er später wieder verlor (was uns aber nicht angezeigt wird).

Artikel zurückziehen? Wenn ich die erneut veröffentliche, dann schaffe ich doch DC, oder?

Nur vorübergehend und so etwas macht natürlich auch nur Sinn, wenn du den Artikel beser verlinken (lassen) kannst.

Soll ich mal die "schlimmsten" AV nennen und meine Vermutungen der Ursachen dort?

Wir können die Problematik auch an konkreten Beispielen besprechen. Die Wertung "schlimm" oder nicht kann man dann aber besser den Lesern überlassen

24.06.2007 23:14 | geändert: 24.06.2007 23:15

9 Martin (Gast)

Mit schlimm meinte ich die Anzahl der SI-Artikel. Ob das AV generell "schlimm" ist, ist ja gerade die Frage, die noch unklar ist.
Aber schön, wenn wir etwas in die Tiefe gehen können. Ich sammle so viele Infos pro AV wie möglich, um es dir leichter zu machen.


Das erste AV ist www.info-ch.ch .
-Das einzige AV, wo ALLE meine Artikel (6 Stück) im SI sind.

-Ein www-redirect gibt es nicht, mit/ohne www haben beide PR 3.

-Die SI-Site-Abfrage ergibt 1080 Treffer, zuerst kommen Print- und RSS-Seiten, unter den übersprungenen sind dann die normalen Artikel (ein Zeichen, dass die eigentlichen Artikel weniger relevant sind !?).

-Die site-Abfrage ergibt 1150 Treffer, ab der 7. Seite sind dort wieder SI-Treffer (? werden offenbar auch bei der normalen Site-Abfrage mitgeführt?).

-Es gibt eine Dubletten-Site www.freie-artikel.de, bei der es ganz ähnlich aussieht: PR 3 mit/ohne www, kein www-redirect, 1490 Treffer bei Site- UND SI-Site-Abfrage (!). Die SI-Treffer beginnen bei der Site-Abfrage schon auf der 1. Seite.

-Beispiel einer meiner Artikel: http://info-ch.ch/artikel_astrologische_beratung_69.html
Kat. Lifestyle, 1 Jahr alt, Überschrift "Astrologische Beratung"

-Auffallend viele Links auf der Startseite und auch die Kat. sind groß. Die genannte und für mich wichtige Kat. Lifestyle hat 6 Unterseiten. Allerdings ist obiger Artikel dank alphabetischer Sortierung auf Seite 1 und über nur 2 Klicks zu erreichen. Die Artikel sind sonst untereinander wohl nicht verlinkt.

-Die Artikel haben PR 0 oder 1. Der obige, obwohl von der Linktiefe besser als andere, hat PR 0.

Wie würdest du das AV einschätzen, insbes. was die Ursache der SI-Indexierung angeht?

25.06.2007 11:13

10 Jörg

Die ersten Seiten der Kategorien sind ja recht gut über die Navigation verlinkt, bei den Folgeseiten ist dies schon etwas anderes - zumal die URLs auch nicht optimiert sind:

/index.php?pg=2&page=category&category_id=78

Hinzu kommt, dass Artikel ihren alten Link verlieren, wenn sie auf eine Folgeseite wandern. Sie gewinnen dann zwar einen neuen Link, aber die Verlinkung ist dadurch unbeständig. Wenn ein Artikel dann noch an einem einzelnen, seidenen Link hängt, ist es kein Wunder, dass viele Artikel aus dem Primärindex fallen, bzw. gar nicht erst hinein gelangen. Fehlende Optimierung hinsichtlich Standarddomain und das Vorkommen einer Dublette machen das Ganze auch nicht gerade besser :/

Eine stärkere Verlinkung der Artikel z.B. über Tags würde hier vielleicht schon ein paar Artikel mehr in den Primärindex bugsieren

25.06.2007 14:29