Zur Navigation

verschiedene Domains, htaccess und Unterverzeichnisse

1 MarkusW (Gast)

Hallo,

ich hab da eine kleine Frage, bin da auch schon auf einige Ansätze hier gestossen, da ich aber an einer laufenden und gut besuchten Page arbeite möchte ich sicher sein, dass die Änderungen korrekt sind, bevor ich sie mache. Da sonst schnell Umleitungsfehler entstehen...

Also: Bislang hatte ich 1 Projekt mit verschiedenen Domains. Sprich alles wurde auf eine Main-Domain geleitet:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !=www.xyz.com
RewriteRule (.*) http://www.xyz.com/$1 [L,R=301]

Soweit prima. Schliesst aber jetzt das neue Vorhaben aus. Sprich ies gibt jetzt weitere Donains, die aber nicht auf xyz.com umgeleitet werden sollen sondern direkt in ein Unterverzeichnis. Darin soll dann eine komplett neue Page entstehen.

Bin mir sicher, das mein bisheriger Inhalt raus muss, dieser sollte allerdings von der Funtkion her erhalten bleiben, da die Domains die bislang einfach "umgewandelt" wurde weiterhin zu www.xyz.com werden müssen. Sonst führts zu Problemen mit diversen Log-In-Bereichen.

Ich hoffe das ungefähr rüberkommt was ich benötige...

Gruß,
Markus

30.08.2010 11:16

2 Jörg

Du kannst weitere Ausnahmen definieren

RewriteCond %{HTTP_HOST} !www\.xyz\.com
RewriteCond %{HTTP_HOST} !example\.com
RewriteRule (.*) http://www.xyz.com/$1 [L,R=301]

Die zweite Bedingung sorgt dafür, dass auch example.com und dessen Subdomains nicht weitergeleitet werden

30.08.2010 12:07

3 MarkusW (Gast)

Die zweite Bedingung sorgt dafür, dass auch example.com und dessen Subdomains nicht weitergeleitet werden
und wo gebe ich für diese Domain dann an in welches Unterverzeichnis umgeleitet werden soll?

30.08.2010 12:21

5 MarkusW

Danke :)

habs jetzt wie folgt:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !=www.domain1.com
RewriteCond %{HTTP_HOST} !NEUE-DOMAIN\.com
RewriteRule ^(.*)$ NEUER-UNTERORDNER/$1 [L]
RewriteRule (.*) http://www.domain1.com/$1 [L,R=301]

das führt aber zu einem Weiterleitungsfehler in FF.

So:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !=www.domain1.com
RewriteRule (.*) http://www.domain1.com/$1 [L,R=301]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !NEUE-DOMAIN\.com
RewriteRule ^(.*)$ NEUER-UNTERORDNER/$1 [L]
gibts nen Error 500...

30.08.2010 12:42

6 Jörg

Erst die Standard-Weiterleitung mit den Ausnahmen:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !www\.xyz\.com
RewriteCond %{HTTP_HOST} !NEUE-DOMAIN\.com [NC]
RewriteRule (.*) http://www.xyz.com/$1 [L,R=301]

Dann die interne Umleitung auf das betreffende Verzeichnis:

RewriteCond %{HTTP_HOST} NEUE-DOMAIN\.com [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} !NEUER-UNTERORDNER/
RewriteRule ^(.*)$ NEUER-UNTERORDNER/$1 [L]

Bei letzterer ist die zweite Bedingung bez. REQUEST_URI wichtig, um eine Endlosschleife / einen 500er zu vermeiden

30.08.2010 12:55

7 MarkusW

Super, jetzt fluppts... Besten dank!

Wobei mir kurzzeitig das Herz stehen geblieben ist weil ich beim reinkopieren das RewriteEngine On vergessen hab. Das hat mein cms doch ziehmlich geplättet...

Aber ok, Problem selbst erkannt, vielleicht hilft der Fehler auch anderen.
Dann will ich jetzt mal noch ne weitere Domain zufügen, das müsste jetzt selbst klappen...

Klasse Forum im übrigen!

Gruß,
Markus

30.08.2010 13:09

8 MarkusW

EDIT - erledigt

30.08.2010 13:42 | geändert: 30.08.2010 13:47

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]