Zur Navigation

Was kostet Webdesign?

1 Jörg

Die folgende Frage habe ich aus diesem Thread herauskopiert

Zitat von lava
Mal noch eine Frage (und ich hoffe, jetzt mach ich mich hier nicht lächerlich, wo ich doch dauernd so viele Technikfragen noch habe + wirklich weiß, daß ich kein Profi bin): Wenn das jetzt nicht für einen Bekannten wäre, sondern wenn ich als freiberufl. Webmaster für jemanden im Auftrag so eine Seite machen würde, wieviel würde ich dann verlangen können?
a) falls ich PHP könnte und die Seite inzwischen fertig + komplett so aussähe, wie ich sie ursprünglich anvisiert hatte + wenn der Quellcode jetzt durch und durch valide wäre und der Navi-Balken nicht mehr in der Breite variieren tät etc. b) wenn's wirklich nur so'n Frames-Konstrukt wär

Die Frage nach den Preisen für die Erstellung von Webangeboten ist nicht so leicht zu beantworten, diese richten sich insbesondere auch nach dem Zeit-Aufwand, den man benötigt - inklusive Beratung, Bildbeabeitung, Logoerstellung, Programmierung von Kontaktformular etc. - professionelle Webdesigner müssen einen Stundenlohn berechnen, mit dem sie unter der Beücksichtigung aller Aus- und Abgaben leben können. Interessant in diesem Zusammenhang ist vielleicht folgender Artikel:

Was kostet Webdesign? [Edit Jörg: Seite nicht mehr existent]

Als Anfänger sollte man natürlich niedriger ansetzen - da man ja auch für ein vergleichbares Resultat länger benötigt.

zu b):
Die Frames an sich werden vielen Kunden vielleicht egal sein, zumal dann, wenn sie nicht wissen was, Frames sind - aber die negativen Eigenschaften, wie schlechteres Suchmaschinenranking, schlechtere Usabiltiy (z.B. das Setzen von Bookamrks) sind ihnen vielleicht nicht egal - es kommt halt auch darauf an, was sie an Anforderungen stellen. Im professionellen Webdesign werden Framesets aus guten Gründen jedenfalls kaum noch eingesetzt

(und c) was müßte ich außer den bisher angepeilten Zielen noch alles lernen/ mir anschaffen, damit ich die Chance hätte, wirklich eine "ordentliche" Webmistress zu werden??? das ich bis jetzt noch ziemlich unerfahren bin, streite ich ja gar nicht ab!)

Das hängt auch davon ab, in welche Richtung du dich entwickeln möchtest - z.B. mehr in Richtung grafisches Arbeiten / Design: da sind dann Bildbearbeitung und CSS wichtig - oder mehr in Richtung Programmierung - dann könntest du Kenntnisse in JavaScript, PHP und MySQL gebrauchen

22.11.2006 22:21 | geändert: 16.09.2010 11:33

2 Gustafsson

Moin,

das ist wirklich eine sehr interessante Frage und den angegebenen Link von Jörg kannte ich noch nicht, finde aber - was in der Tabelle angegeben ist, absolut realistisch. Mit Erschrecken musste ich feststellen, das wir immer noch zu billig sind ;-(

Eine "ordentliche" Webmistress zu werden, bedeutet sicher auch, sich selbsständig zu machen. Möchtest Du das denn?

gruß uwe

23.11.2006 08:56

3 lava

Selbständigkeit als "ordentliche Webmistress":
Also, ich habe bereits eine freiberufl. Nebentätigkeit angemeldet mit verschiedenen Sachen auf Termin/Auftragsbasis (von Mathe-Nachhilfe bis Domina-Sessions), da könnte man (wenn man es könnte:) locker auch Webprogramming mit aufnehmen.

Im Moment habe ich aber das Gefühl, daß der Hauptjob doch soviel Energie kostet, daß der Aufbau eines weiteren Standbeins "Webservices" zumindest momentan doch eher kürzer kommt, als nötig wäre :(
Nicht, weil ich zu doof bin, sondern weil ich abends nach den anderen Jobs einfach nicht mehr genug Ehrgeiz aufbringe :(
Schade finde ich das schon, eigentlich hätte ich als Physikerin schon gedacht, die entsprechenden Kenntnisse (sowohl im Programmier- als auch im Grafik/Design-Bereich) zu erwerben fiele mir leichter bzw. würde mir mehr Spaß machen..... vielleicht sollte ich mich künftig lieber nicht um Seiten von Bekannten kümmern, sondern nur um meine eigene Domina-Seite (aber dafür brauch ich erst Profi-Fotos und dafür muß erst mein Studio fertig ausgebaut sein....)

28.11.2006 21:36

... 3 Jahre und 9 Monate später ...

4 Crious

Hallo

Ich weiss die Antwort kommt etwas spät und die Info ist für alle gedacht, die wie ich über die Suche auf den Thread stossen:

Eine Uebersicht, was eine Website-Erstellung im Markt kostet bietet der Webkalkulator mit seiner unabhängigen und breit gesträuten Erhebung von Web-Projekten im deutschsprachigen Raum. Es ist auch möglich in einem Benchmark-Verfahren das eigene Projekt zu veranschlagen.

Viele Grüsse

14.09.2010 15:31

5 Gustafsson (Gast)

Jörg, der Link aus dem ersten Thread ist tot - The domain esim.net is for sale

16.09.2010 10:28

6 Jörg

Hab den Link rausgenommen

16.09.2010 11:34

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]