Zur Navigation

Google in neuem Kleid... ist das die Zukunft?

1 Mario

so kann man den Hintereingang von Google nehmen und dabei in deren Küche sehen.

Ergänzung zum Artikel:

1) Google.de aufrufen
2) den Code in die Adresszeile eingeben (nicht Suchfeld), dann säubern (2 Leerzeichen entfernen). Dann erscheint eine Fehlermeldung, die zu ignorieren ist, dann normale Sucheingabe im Suchfeld und schon sieht man was in der Küche brunzelt





Mario

27.03.2006 16:37 | geändert: 27.03.2006 16:40

2 Jörg

Interessante Entdeckung

Mal schauen, wie lange Google diesen Hintereingang offen lässt..

27.03.2006 17:04

3 Marcel (Gast)

Entweder bin ich zu doof oder der "Bug" funktioniert bei mir nicht...

27.03.2006 20:15

4 Mario

Hallo Marcel

wie genau gehst Du denn vor?

Mario

27.03.2006 20:27

5 Marcel (Gast)

Genau wie in deiner Beschreibung:
Ich öffne Google, gebe den entsprechenden Code ein, bestätige, entferne nach der Ausgabe der Fehlermeldung die zwei hinteren Leerzeichen und suche danach nach einem normalen Wort (in meinem Fall war es "Test").

27.03.2006 21:13

6 Mario

Du musst nach der Codeingabe im Adressfeld sofort die beiden Leerzeichen eliminieren, dann mit Enter bestätigen, dann erscheint die Fehlermeldung, diese entfernst Du und gibst irgend einen Suchbefehl ein. Danach erscheint die dreispaltige Googleseite

Mario

27.03.2006 22:36

7 Mario

@Marcel

hier kannst Du Dich auch noch informieren

Mario

28.03.2006 09:47

8 YuryR

kann man das auch rückgängig machen wenns einem nicht gefällt :D

oder ist man dann für immer verdonnert das so zu haben?

28.03.2006 12:48

9 Mario

keine Angst ist nur temporär, danach bleibt alles beim alten Design, noch :)

Mario

28.03.2006 12:50

10 Jörg

Cookies von Google löschen, dann ist wieder normal ;)

28.03.2006 12:54