Zur Navigation

Qualität der Backlinks

1 lava

Ist es für eine Firmen-Webseite mit 30 Mitarbeitern, wovon ca. 20 Leute sowieso ein Xing-Profil haben, sinnvoll, daß alle in ihr Profil einen Link zu ihrem Arbeitgeber, am besten mit aussagekräftigem Linktext (z.B. Ich arbeite bei einer <a href="...">Email-Marketing-Agentur</a>) setzen, oder ist das kontraproduktiv wegen schlechter Auswirkung auf die IP-Popularität (alle von Xing) des Backlinks (besser nur einer im Firmenprofil oder im Profil des Geschäftsführers)?

13.05.2009 10:17

2 Jörg

Die Links im Xing-Profil laufen über einen Redirect und sind zusätzlich noch mit rel="nofollow" markiert und sind von daher hinsichtlich Vererbung von Linkpopularität wirkungslos.

13.05.2009 11:05

3 lava

Oh, danke für die Auskunft. Kann man denn allgemein was dazu sagen, ob -wenn es z.B. eine Community mit Profilen ohne solche Einschränkungen irgendwo gäbe- es eher nützlich oder schädlich ist, von einem einzigen Portal aus an mehreren Stellen (z.B. in jedem Profil) denselben Link zu setzen, oder setzt man den lieber nur einmal.

Wie kann ich herausfinden, auf welchen Seiten meine Links von Bedeutung und wo unbedeutend sind - geht das, indem ich mir den jeweiligen Seitenquelltext anschaue?

Verstehe ich es aber richtig, daß prinzipiell bei einer Seite, die auf "Emailmarketing" und "Emailmarketing-Agentur" optimiert werden soll, Backlinks in der Art:"Ich arbeite bei einer <a href>Emailmarketing-Agentur</a>" besser sind als "Ich arbeite bei <a href>FirmaXY</a>". Und bewirkt eine Optimierung auf "Emailmarketing-Agentur" auch automatisch eine Optimierung auf "Emailmarketing" und "Agentur", oder müßte ich dann "Agentur für Emailmarketing" schreiben, also eine Formulierung ohne Bindestrich wählen?

13.05.2009 11:19 | geändert: 13.05.2009 11:39

4 Jörg

Kann man denn allgemein was dazu sagen, ob -wenn es z.B. eine Community mit Profilen ohne solche Einschränkungen irgendwo gäbe- es eher nützlich oder schädlich ist, von einem einzigen Portal aus an mehreren Stellen (z.B. in jedem Profil) denselben Link zu setzen, oder setzt man den lieber nur einmal.

Schädlich sind sie denke ich nicht. Sie nützen mehr als ein einzelner Link aber weniger als die gleiche Anzahl von Links von verschiedenen IP-Adressen.

Wie kann ich herausfinden, auf welchen Seiten meine Links von Bedeutung und wo unbedeutend sind - geht das, indem ich mir den jeweiligen Seitenquelltext anschaue?

Ja, das ist das zuverlässiste. Zum Anzeigen von Nofollow-Links empfiehlt sich die Firefox-Erweiterung SearchStatus. Bei anderen Browsern kann man eine user.css erstellen, die diese Link sichtbar machen, z.B. für Opera:

https://joergs-forum.de/nofollow-links-in-opera-markieren-t-2037-1

JavaScript- oder Redirect-Links werden dadurch aber natürlich nicht sichtbar gemacht

Verstehe ich es aber richtig, daß prinzipiell bei einer Seite, die auf "Emailmarketing" und "Emailmarketing-Agentur" optimiert werden soll, Backlinks in der Art:"Ich arbeite bei einer <a href>Emailmarketing-Agentur</a>" besser sind als "Ich arbeite bei <a href>FirmaXY</a>".

Ja

Und bewirkt eine Optimierung auf "Emailmarketing-Agentur" auch automatisch eine Optimierung auf "Emailmarketing" und "Agentur"

Wenn dann nur in begrenztem Umfang.

13.05.2009 13:08 | geändert: 13.05.2009 13:12

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]