Zur Navigation

Umleitung einer Seite von alte Url auf neue Url per .htaccess [2]

11 ShadowLupina

Wäre es vielleicht möglich dir den Inhalt der htaccess per Mail zu schicken?

07.11.2013 11:20

12 Jörg

Im Codebeispiel in Beitrag 8 hattest du einen Zeilenumbruch drin - ich war davon ausgegangen, dass das dann auch so in der .htaccess Datei stehten hast.

und selbst wenn ich diese Regeln in nem Komentar setze..kommt dieser Fehler weiterhin

Wie setzt du denn den Kommentar - mit einem '#' davor?

Wenn es dann einen Internal Server Error gibt, kann das ein Hinweis darauf sein, dass irgendein Zeichen eine ungültige Syntax erzeugt. Oft ist das ein Umbruch zuviel oder zuwenig oder ein Windows-Umbruch statt eines UNIX-Umbruchs, falls die Datei unter Windows bearbeitet wurde und dann nicht im ASCII-Modus hochgeladen wurde

Edit:

Wäre es vielleicht möglich dir den Inhalt der htaccess per Mail zu schicken?

Ja, kannst du machen (Adresse siehe Impressum links)

07.11.2013 11:22

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

13 ShadowLupina

Hm...ich denke mal der Umbruch ist beim Kopieren ins Forum ausversehen passiert

Jap die Komentare setze ich mit # allerdings ohne ''

und danke hab dir ne Mail geschickt

07.11.2013 11:34

14 Jörg

Ich kann da keinen Fehler entdecken. Wenn der Internal Server Error auch bei einem Kommentar auftritt, fällt mir als mögliche Erklärung nur ein, dass du die Datei vielleicht im falschen FTP-Modus hochgeladen hast.

Edit: wobei du das vielleicht nochmal testen solltest, nachdem du den Browser-Cache geleert hast



Hast du Zugriff auf die Errorlog-Datei des Webservers? darin ist wahrscheinlich auch die Ursache des Fehlers aufgeführt.

07.11.2013 11:57 | geändert: 07.11.2013 11:58

15 ShadowLupina

Hm...wo finde ich die errorlog datei gewöhnlich?

und wo kann ich den ftp modus einstellen oder nachsehen?

und bei der Umleitung von

www.mainbrick.us/datenschutz.html nach www.mainbrick.us/privacy-policy.html hat es funktioniert...aber da war ich in einer anderen htaccess gewesen

und filezilla ist mein ftp programm

07.11.2013 12:02

16 ShadowLupina

Hm...der einzige Unterschied zwischen den beiden Links ist ja das ist Ausgangslink rohrenbeton so geschrieben wird...und im ziellink rohren-beton so

gibt es eine möglichkeit...eine Url nach eben dem wort rohrenbeton zu durchsuchen..und es dann auf diese gewünschte adresse umzuleiten?

weil diese adresse ist die einzige die rohrenbeton enthält als name

07.11.2013 13:31

17 Jörg

Hm...wo finde ich die errorlog datei gewöhnlich?

Bei einem Root- oder V-Server unter /var/log/apache2

Bei einem normalen Webspace müsste der Webhoster diese zur Verfügung stellen - was häufig aber nicht der Fall ist

und filezilla ist mein ftp programm

Der sollte von sich aus schon den richtigen Modus wählen. Wenn du mit anderen .htaccess Dateien kein Problem hattest, wird's daran wohl nicht liegen.

Ich würde wie gesagt nochmal mit geleertem Browser-Cache testen, ob der Internal Server Error wirklich auch dann kommt, wenn du die Zeile auskommentierst. Die Rule ist dann ja nicht aktiv, kann also auch keinen Fehler verursachen.

Grundsätzlich ist zu empfehlen, den Browser-Cache beim Testen von .htaccess Dateien immer wieder zu leeren, um auszuschließen, dass der Browser eine Fehlermeldung oder Weiterleitung aus seinem eigenen Cache holt

07.11.2013 14:15 | geändert: 07.11.2013 14:16

18 ShadowLupina

Ok habe ich ausprobiert...also Cacheleeren bringt nichts...wirft weiterhin diesen Fehler und erst wenn ich die alte htaccess wieder hochlade ist der Fehler wieder weg. Das seltsame ist aber..wenn ich anschließend die htaccess die auf dem server liegt öffne..ist meine kommentierte codezeile da...obwohl sie das in der originaldatei nicht ist

auf die errorlog hab ich tatsächlich keinen Zugriff...aber ich habe nen codeschnippsel bekommen, der mir den errorlog lokal in meinen acc erstellt.

php_flag log_errors on
php_value error_reporting E_ALL
php_value error_log /www/htdocs/loginname/errorlog/error.log


für loginname habe ich meinen ftp namen genommen

und der ordner errorlog ist chmod777 rechten versehen..ordner befindet sich im root..und die htaccess auch...aber der errorlog wird nicht reingeschrieben.


07.11.2013 14:26

19 ShadowLupina

Ok mir ist gerade folgendes aufgefallen:

Ich habe mit htaccess im unterordner shop des ordner mainbrick gearbeitet..also pfad: mainbrick/shop und dort kam ja immer wieder der server fehler

im ordner mainbrick befindet sich ebenfalls eine htaccess die dann quasi über dem ordner liegt..wenn ich dort die änderung reinschreibe dann kommt der fehler nicht...aber die weiterleitung wird auch nicht ausgeführt

da die htaccess ja nun über dem ordner shop liegt..dachte ich die anweisung müsste:

RewriteRule ^/shop/product/impraegnierung/impraegnierung-zum-schutz-von-rohrenbeton-pflastersteinen\.html http://www.mainbrick.de/shop/product/impraegnierung/impraegnierung-zum-schutz-von-rohren-beton-pflastersteinen.html [R=301,L]


lauten...aber darauf reagiert der browser nicht...ist es möglich eine weiterleitung in eine htaccess zu schreiben...für datein die sich in einem unterordner befinden...eigentlich doch schon..weil die htaccess doch auch für die unterordner gelten müsste oder?

07.11.2013 14:37 | geändert: 07.11.2013 14:37

20 Jörg

php_flag log_errors on
php_value error_reporting E_ALL
php_value error_log /www/htdocs/loginname/errorlog/error.log

Damit werden nur PHP-Error geloggt. Der Internal Server Error stammt aber vom Webserver selbst und lässt sich nicht auf diese Weise umlenken.

Das seltsame ist aber..wenn ich anschließend die htaccess die auf dem server liegt öffne..ist meine kommentierte codezeile da...obwohl sie das in der originaldatei nicht ist

Das habe ich jetzt nicht ganz verstanden?

Edit:

da die htaccess ja nun über dem ordner shop liegt..dachte ich die anweisung müsste:

RewriteRule ^/shop/product/impraegnierung/impraegnierung-zum-schutz-von-rohrenbeton-pflastersteinen\.html http://www.mainbrick.de/shop/product/impraegnierung/impraegnierung-zum-schutz-von-rohren-beton-pflastersteinen.html [R=301,L]


lauten...aber darauf reagiert der browser nicht

Der Pfad in der RewriteRule beginnt immer ohne den ersten Slash: "RewriteRule ^shop/..."

07.11.2013 14:41