Zur Navigation

Webkataloge mit PR7 -Eintrag auf eine Seite ohne PR -gut?

1 stern (Gast)

Hallo,

ich habe gelesen, dass man sich kontunuierlich bei Webkatalogen anmelden soll. Natürlich nach und nach und themenrelevant.

Woran erkenne ich, dass mein Linkeintrag gut platziert ist?
Die Startseite des Webkatalogs hat z.B. 4-7 PR sein Verzeichnis mit den unterschiedlichen Rubriken meistens 0 PR. Macht es Sinn sich dort in dieser Rubrik einzutragen? Wie funktioniert das eigentlich mit der PR Unterstützung?

Meine kleine Seite hat noch kein PR. Ein paar Linkpartner habe ich auch - aber auch Einträge bei Webkatalogen müssen sein - daher meine Frage.

Freue mich über zahlreiche Tipps.

LG

Stern

09.10.2007 13:37

2 Jörg

Hallo Stern,

Die Startseite des Webkatalogs hat z.B. 4-7 PR sein Verzeichnis mit den unterschiedlichen Rubriken meistens 0 PR. Macht es Sinn sich dort in dieser Rubrik einzutragen?

Der öffentlich angezeigte Pagerank entspricht wohl nicht unbedingt dem Wert, mit dem Google intern arbeitet - er wird z.B. auch nur etwa alle drei Monate aktualisiert. Ein öffentlich angezeigter Pagerank 0 einer Unterseite eines noch jungen Webkataloges könnte intern also durchaus schon mehr "wert" sein. Grob geschätzt kannst du pro Linkebene auch einen Pagerank-Punkt abziehen - wenn die Startseite PR 4 anzeigt, und es sich um eine Unterkategorie handelt, dann weist diese in Zukunft vielleicht Pagerank 2 auf. Aber das ist wirklich auch nur grob geschätzt, und bei etlichen Webverzeichnissen wird auch nur ein Teil der Seiten indiziert.

Wie funktioniert das eigentlich mit der PR Unterstützung?

Auf efactory findet sich hierzu eine gute Abhandlung:

http://pr.efactory.de/d-index.shtml

Der Pagerank spielt aber für das Ranking in den Suchergebnisseiten auch nur eine untergeordnete Rolle. Hier kommt es vor allem auf den Linktext an, und dass die linkende Seite überhaupt indiziert ist

Was die Qualität von Webverzeichnissen anbelangt, hatten wir in diesem Thread schon einmal eine Diskussion:

https://joergs-forum.de/was-sind-gute-webverzeichnisse-t-1915-1

09.10.2007 16:41 | geändert: 09.10.2007 16:44

3 mark

Die einfachste Faustregel zum PageRank lautet:

Vergiss den Pagerank

Einträge in Webkataloge mache ich nach folgendem Muster:

Aus den diversen listen mit Webkatalogen habe ich mir eine Excel OpenCalc Datei erstellt mit allen vielen Katalogen.
Da gehe ich dann immer wenn mir nix mehr einfällt einen nach dem anderen durch und trage mich in die ein, die keinen Backlink wollen.
Alle paar Tage mach ich da so drei bis zehn.

Als Software nutze ich dafür Opera.

Damit bekommt man nach und nach einige Links und die Seite steigt (je nach Thema und Konkurrenten) in den SERPs.



09.10.2007 16:42

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]