Zur Navigation

betriebssystem ubuntu [9]

81 Christian

Salve

Ok, das funkt wieder... nun muss ich das WLan wieder einrichten, das scheint nicht zu funktionieren. Mal gucken, zuerst kommt jetzt Navy CIS!

Vielen Dank!!!

Christian

Artikel 19 der UNO-Resolution 217A3 10.12.1948

12.08.2007 20:28

82 Rudy

Ok, das funkt wieder...

Das ist ja schon mal was. Solange die Bildwiederholrate und die Auflösung passt, sollte der mitgelieferte Grafiktreiber ausreichen. Was sagt glxinfo?

nun muss ich das WLan wieder einrichten

Hm, das hab ich noch nie gemacht. Sollte ich aber auch mal versuchen, zumal ich den Laptop hier habe.

Mal gucken, zuerst kommt jetzt Navy CIS!

Das guck ich auch :) Abby Sciuto find ich klasse ^^

12.08.2007 20:48

83 Christian (Gast)

WLan: Schau mal im Ubuntuforum, nach der Anleitung habe ich es schonmal geschafft. eigentlich sollte es feisty erkennen.

Mit passen Aby, Gibbs und David.

Gruss
Christian

12.08.2007 21:53

84 Jörg

Die neue Ubuntu-Version 8.04 LTS, alias Hardy Heron, ist erschienen. Das LTS besagt, dass diese Version besonders lange unterstützt wird: auf dem Desktop 3 Jahre, auf dem Server 5 Jahre

Pro-Linux.de: Ubuntu 8.04 LTS freigegeben

24.04.2008 17:19

85 Rudy

Ich versuche schon seit Stunden ein Image zu ziehen, besonders die KDE4-Remix-CD zum Live-Testen würde mich interessieren, geht aber recht langsam mit 100k ... wie gewöhnlich, wenn eine neue Release kommt, besonders LTS. Der Test wird wohl bis morgen warten müssen :]

24.04.2008 23:28

86 Rudy

KDE4 ist "übelst" schön (besonders Oxygen mit den Obsidian Coast-Farben, was arg an Domino erinnert), das Menü ungewohnt handlich, die Bedienung flutscht richtig dahin. Da könnte man sich glatt dran gewöhnen... leider ist der Desktop noch unfertig und auf meine Lieblingsprogramme wie Kaffeine müsste ich verzichten, wollte ich sie nicht aus der CVS selbst kompilieren. Das tu ich mir nicht an... lieber noch ein paar Monate warten. Aber mal reinzuschauen würde ich jedem raten, passiert ja nichts im Preview mit der Desktop Version.

25.04.2008 15:58 | geändert: 25.04.2008 16:01

87 Jörg

Ja, ich werde mt KDE4 auch noch warten, bis es fertig ist (mit OpenSuse 11.0 kommt optional wohl auch eine frühe 4er Version)

26.04.2008 12:30 | geändert: 26.04.2008 12:32

88 Rudy

Die 4.1 soll dann ja die erste wirklich benutzbare Version sein, momentan wird 4.0.3 ausgeliefert. Sieht aber schon sehr gut aus, Dolphin ist auch ein ganz hübscher Dateimanager geworden, und Konqueror ist ein wahnsinnig schneller Browser. Das merkt man bereits mit der Live-CD-Version. Ein Dual-Boot von KDE3/4 würde mich trotzdem etwas reizen, nur um die Wartezeit etwas zu überbrücken :)

26.04.2008 12:40

89 Rudy

Ich hab so nen DualBoot eingerichtet (war auch eine lehrreiche Erfahrung, ich weiß nun wie Grub konfiguriert wird, hatte mich vorher nie gekümmert ^^) und intensiver getestet, kann nun aber definitiv sagen, dass das alles noch eine experimentelle Brühe ist, die unter der hübschen Oberfläche noch Monster und Geister beherbergt. Nach dem 2. SIGSEGV hab ich den Speicherplatz lieber wieder frei gemacht und nutze den "Rock-Solid" KDE3.

Hardy's KDE3 hat einige neue kleine Sachen mitgebracht, die mich echt faszinieren. Beispielsweise die Festplattenprüfung erfolgt nun im grafischen Modus und lässt sich bequem mit ESC abbrechen, feine Sache. Oder ich wollte den Drucker installieren, schaltete ihn also ein und wollte gerade in die Druckerkonfiguration, da erschien schon unten rechts ein Tooltip, mein richtig erkannter Drucker sei bereit zu drucken, und das nach etwa 3 Sekunden. Und er funktioniert auch einwandfrei...

Im Unterschied zu den Windows-Updates sieht man bei KDE/Linux-Updates einen Fortschritt in Sachen Features und Usability. Das Upgraden macht so immer wieder Laune.

26.04.2008 23:48

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]